Das erste Mal

Mein erstes Mal bei Frau Dr. Elektra
Bei der Suche einer einfühlsamen Ärztin, die mich in den weißen Bereich einführt, bin ich bei Frau Dr. Elektra gelandet. Schon die Kontaktaufnahme per Mail war sehr angenehm. Frau Dr. ermöglichte mir einen Termin, obwohl Sie eigentlich nicht im Studio anwesend war. Und dann stand sie in der Tür, diese sehr attraktive junge Frau. Das Vorgespräch bestätigte meinen bisherigen Eindruck von ihr. Sie versuchte mir meine Nervosität zu nehmen und wir besprachen noch einmal kurz die wichtigsten Dinge. Nachdem ich mich noch mal frisch gemacht hatte, bat mich Frau Dr Elektra in das Behandlungszimmer. Tolle Ausstattung, wie in einer richtigen Praxis. Nachdem sie mich abgehört hatte und der Blutdruck gemessen wurde, dürfte ich auf dem Gynstuhl Platz nehmen. Es folgte eine urologische Untersuchung, die ich sehr genoss. Ihre ruhige aber konsequente Art führte dazu, dass meine Nervösität nachließ und ich mich bei ihr in den besten Händen fühlte. Dann bekam ich Spritzen in Brust, Arm und Hodensack. Auch hier genoss ich jeden einzelnen Einstich. Diese Prozedur hätte auch noch weiter gehen können. Dann legte Frau Dr. mir einen Katheter, was ein super geiles Gefühl war. Bei jeder Behandlung habe ich gespürt, dass Frau Dr Elektra diese nicht zum ersten Mal durchführte und genau weiß, was sie tut. Sie arbeitete sehr steril. Vor jeder Behandlung wurden die entsprechenden Körperstellen gründlich desinfiziert. Ich habe zwar nicht gezählt aber Frau Dr hat bestimmt 10 bis 15 mal die Handschuhe gewechselt. Das superheile Gefühl der Prostatamassage und Zwangsentsamung möchte ich ebenfalls nicht missen.Im angenehmen Nachgespräch haben wir uns dann über das Erlebte noch kurz unterhalten und schon mal ein paar Dinge für die nächste Session besprochen.Vielen Dank Frau Dr Elektra das ich diese Erfahrungen machen durfte.
Liebe Grüße von Frank